Gefällt Ihnen unser Tee - schreiben Sie uns Ihre Meinung zu Ihrem Lieblingstee!
Profitieren Sie von einer kostenlosen Lieferung innerhalb der Schweiz ab CHF 100.-
Für Kunden aus Deutschland: Bitte wählen Sie als Waehrung Euro (im Menü oben links), besten Dank.

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Ueber London Tea

Am 23. Juni 1896 wurde die LONDON TEA COMPANY LTD durch 2 Schweizer und 5 Engländer in London gegründet. Der Hauptsitz war an der Great Tower Street 9 + 10 in London, der erfolgreiche Geschäftsgang ermöglichte bald auch die Eröffnung von Filialen in BASEL, MUENCHEN und ST. LOUIS im Elsass.

 

Sitz in Basel

Am 6. August 1896 wurde der Sitz der LONDON TEA im Handelsregister Basel-Stadt eingetragen. Als Folge des 1. Weltkrieges wurde die Filiale Basel am 16. September 1915 in eine selbstständige Firma umgewandelt, mit Sitz am Petersgraben 20. Kurze Zeit später zog man in die Eckliegenschaft Petersgraben 67/Rosshofgasse 8 um. Es war das ehemalige Verwalter- und Bedienstetenhaus des „ROSSHOF“, das der LONDON TEA COMPANY LTD nun als Laden, Büro, Pack- und Lagerraum diente. Zu jener Zeit bestand das Teesortiment aus 12 Mischungen, Tees aus China, Ceylon und Indien. Schon damals galt der Grundsatz nur qualitativ besten Tee direkt ab Plantage zu importieren. Martha und Hans Iten - direkte Vorfahren der heutigen Besitzer - trugen mit Umsicht und Können zur Prosperität des Hauses bei. Kaum zu glauben in der heutigen technisierten Welt, wie einfach und bescheiden damals gearbeitet wurde, in Handarbeit wurden die Tees gemischt und man stellte sogar teilweise die Packungen noch selbst her, mit selbstgekochtem Kleister aus Fischmehl. Nach dem 2. Weltkrieg, als langsam die Hochkonjunktur anzulaufen begann, stellten sich viele Änderungen ein. Mit einiger Skepsis wagte man sich an die Fabrikation der ersten Teebeutel, resp. Teekapseln. Versuchsweise wieder erst in mühevoller Handarbeit und unter Beihilfe selbstkonstruierter Abfüll- und Verschweissmaschinen. Erst nach einigen Jahren, als man feststellen musste, dass der Teebeutel aus der modernen Zeit nicht mehr wegzudenken war, stellte man auf vollautomatische Maschinen um.

Umzug nach Münchenstein

Ein Grossbrand im Jahre 1955 am Nadelberg, der auch Teile des Rosshofs in Mitleidenschaft zog, führte dazu, dass der ganze Rosshof, mit Ausnahme des Gutshauses, abgerissen wurde. Der Laden der LONDON TEA wurde an den Spalenberg verlegt und Verwaltung, Lager und Versandabteilung bezogen den Neubau an der Reinacherstrasse in Münchenstein bei Basel.

Hauptsitz in Münchenstein

Hier werden die exklusiven und edlen Teesorten aus allen Anbaugebieten der Welt in einem neu erstellten, vollklimatisierten Lager untergebracht. Nur beste Lagerung und sorgfältige Behandlung garantieren das einmalige Aroma der diversen Teesorten. Ebenfalls im Hauptsitz in Münchenstein befassen sich die heutigen Familienmitglieder Marcel und Rosmarie Bisang und ihre Söhne Thomas und Matthias Bisang mit dem fachmännischen Einkauf. Täglich werden die eintreffenden Teeproben aus den Anbaugebieten verkostet und nach Bedarf eingekauft. Alle Familienmitglieder genossen in London und Hamburg eine intensive Ausbildung als Teetester. In ihren Zuständigkeitsbereich fällt auch das Zusammenstellen der Teemischungen und die Herstellung der Aromatees. Das Fachwissen der Inhaber wird auch regelmässig an Tee-Seminaren an Interessierte weitergegeben. Alle unsere Mitarbeiterinnen im Betrieb, sei es an den Abfüllmaschinen, der Packerei oder im Laden, sind bemüht mit grösster Sorgfalt zu arbeiten und stellen mit Begeisterung die vielen Geschenkpackungen her, alles in der Hoffnung, der Kundschaft einen ungetrübten Teegenuss zu verschaffen.

Lust auf eine zweite Tasse Tee